So platzierst du erfolgreiche US Open Wetten 2020: Angebote, Vorhersagen, Quoten & Wettarten

Kommerzieller Inhalt | Nur für Neukunden | 18+

Bist du schon gespannt auf die US Open? Dann geht es dir so wie vielen Freunden des Wettgeschehens. Sport Enthusiasten aus aller Welt fiebern dem letzten Grand Slam Turnier des Jahres entgegen.

Gleiches gilt für die Wettanbieter, die sich auf die US Open Wetten vorbereiten. 2020 findet das Event in der Zeit vom 31. August bis 13. September statt. So mancher Tippfreund hat bereits die ersten US Open Wetten platziert.

Überblick zu den Wetten auf die US Open Wetten 2020

Ehe du allerdings dasselbe machst, lies dir unseren Leitfaden 2020 zu den kommenden US Open durch. Darin erklären wir dir, welche Angebote es gibt, wie die Vorhersagen ausschauen oder welche US Open Wettarten gängig sind. Auch auf die Favoriten für Wetten auf den Gesamtsieger kommen wir ein wenig genauer zu sprechen.

Rund um die US Open Wetten 2020 gibt es viele Highlights. Beispielsweise steht das Turnier vor der 140. Ausgabe, es gibt also gleich mehrfach Grund zur Freude. Das gilt für die Veranstalter, aber auch für die Akteure – die sich zum Jahresendspurt und beim letzten wichtigen Main Event noch mal von ihrer besten Seite zeigen wollen.

Ab dem 31. August werden die gelben Filzbälle durch das USTA Billie Jean King National Tennis Center in New York geschmettert, eines der größten Turniere der Tennis Welt steht an.

Kein Wunder, dass die ersten Tippfreunde schon US Open Wetten platziert haben. Die Wetter fiebern dem Start entgegen, selbiges gilt für die Spieler. Zwei Akteure stehen besonders im Fokus – die Rede ist von den Vorjahressiegern Bianca Andree und Rafael Nadal.

So mancher Wetter könnte nun auf die Idee kommen und US Open Wetten auf genau diese beiden Tennis-Stars setzen. Grundsätzlich kein schlechter Gedanke, doch vor dem Platzieren etwaiger Wetten gilt es erst einmal die US Open Quoten genauer zu eruieren.

Darüber hinaus benötigst du eine Strategie, schließlich stehen nicht nur die Wetten auf die Gesamtsieger im Fokus.

Du kannst Einsätze auf einzelne Spiele, oder den Sieg eines Underdogs in einem Set vorhersagen.

Ehe du nun motiviert loslegst, nimm dir etwas Zeit und gehe mit der gewissen Umsicht an die Wetten heran.

In unserem Leitfaden informieren wir dich über alle relevanten Fakten und Informationen. Außerdem zeigen wir dir wichtige Tipps auf, verraten wie die US Open Wettquoten entstehen oder wie du diese richtig deutest.

Zudem erklären wir dir schrittweise, welche Faktoren ein Spiel entscheiden. Eine gewisse Vorbereitung ist unerlässlich und oftmals der Schlüssel zum Erfolg. Erfahre, wie du bereits bei der Analyse erkennst, ob die von dir präferierte Wetten eine gute Wahl darstellen. Nicht zuletzt präsentieren wir dir die besten US Open Wettanbieter.

US Open Wetten 2020

Wettquoten zu den Tennis Wetten verstehen? So geht´s!

Du möchtest verstehen, was die US Open Quoten bedeuten und wie du die Konditionen bei Tennis Wetten im Allgemeinen richtig deutest? Bei uns bist du genau richtig.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass du die Entstehung von Wettquoten verstehst. Die Wettanbieter nutzen verschiedene Parameter, beziehen diese in die Wahrscheinlichkeitsrechnung mit ein und erstellen darauf die US Open Wettquoten.

Aus der Praxis betrachtet geht es also um die folgende Frage:

Wie wahrscheinlich ist es, dass ein bestimmtes Wettereignis tatsächlich eintritt?

Das nachfolgende Beispiel verdeutlicht, wie die Buchmacher ihre Quoten erstellen. Nehmen wir mal an, es kommt zum Duell zwischen Djokovic und Nadal. Die Wahrscheinlichkeit eines Siegs des Serben liegt bei 40%, für Nadal liegt der Wert bei 30%.

Die US Open Quoten lassen sich auf dieser Grundlage wie folgt ermitteln:

100 / 40 = 2,5

Dementsprechend ergibt sich für Djokovic US Open Wettquoten von 2,50. Bei Nadal würde die Quote 3,33 betragen.

Aus diesem Beispiel lässt sich herleiten: Je höher die US Open Wettquote bei einem Duell sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit.

Die ermittelten US Open Quoten sind unter Wettern als „Faire Wettquote“ bekannt. Die Buchmacher ziehen hiervon allerdings noch den Margin, also die Gewinnmarge ab. Je besser der Buchmacher in Sachen Wettquoten aufgestellt ist, desto höher fallen die letztendlichen Quoten aus.

Abzüglich besagter Gewinnmargen ergeben sich letztendlich die realen Wettquoten. Dies sind die Quoten, die du bei den online Buchmachern wie Bwin oder Unibet siehst. Nun da du weißt, wie die Wettanbieter allgemein vorgehen, geht es das Ganze nun spezifisch für die Wetten zu übertragen.

Zu Beginn eines Turniers hast du die wunderbare Gelegenheit, dich langsam an die Wettmärkte heranzuwagen. Achte auf eine fundierte Analyse (erklären wir dir unter dem Part Strategie & Tipps) und erstelle darauf basierend deine Wettscheine.

Trifft ein Außenseiter beispielsweise auf den 25. der Weltrangliste und der Underdog hat zuletzt gut performt – so ist dies eine mögliche Chance.

Anbieter/

US Open 2020 Gewinner

Bwin Logo

Bwin

Betway Logo

Betway

N. Djokovic2,502,50
D. Medvedev10,0010,00
D. Thiem11,0011,00

Siegwetten auf die besten Tennisspieler der Welt lohnen am Anfang nicht

Die weltbesten Akteure geben sich in der Regel keine Blöße und wissen um die Bedeutung der US Open – dementsprechend sind sich die meisten auch im Klaren, wie sie aufzutreten haben.

Fakt ist aber: Den ein oder anderen Star kann es nach dem kräftezehrenden Jahr aber dennoch treffen. Zu Beginn des Turniers lohnen sich Wetten auf die Favoriten aber kaum.

Bist du dir eines klaren Sieges sicher, so kannst du Wetten mit Handicap platzieren und von erhöhten US Open Wettquoten profitieren. Wichtige Faktoren vor den US Open sind: Sind Spieler zuletzt außer Form gewesen, wirkten nicht fit oder waren sogar verletzt?

Diese Informationen sind Gold wert und können die Chancen auf erfolgreiche Wettscheine signifikant erhöhen. Folglich geht es für dich darum, so viel wie möglich über die jeweiligen Akteure einer Partie zu erfahren.

Links- oder Rechtshänder, Motivation, Head-to-Head-Vergleiche – eine umfassende Analyse ist bei den Tennis Wetten auf die US Open unerlässlich. Das gilt für einzelne Matches, betrifft aber auch die Wetten auf den Gesamtsieger.

Letztendlich kannst du natürlich auch auf die Außenseiter Einsätze platzieren. Hier erwarten dich höhere Gewinne, allerdings sind Wetten gegen die Favoriten auch immer mit einem erhöhten Risiko verbunden. Dies sind in jedem Fall die wichtigsten Tipps und Informationen, die du rund um die US Open Wettquoten kennen musst.

US Open Wetten 2020: Tennis Wettarten

Bei den US Open Wetten kannst du aus dem Vollen schöpfen, denn die Wettanbieter warten bei diesem Highlight der Tennis Welt mit einem deutlich größeren Wettprogramm auf.

Du kannst US Open Wetten auf den Gesamtsieger platzieren, einzelne Matches stehen aber ebenso hoch im Kurs. So kannst du bei den einzelnen Partien auf weit mehr als nur auf den Sieger setzen.

Natürlich erfreuen sich Siegerwetten einer großen Beliebtheit, doch bei großen Turnieren wie den US Open ergeben sich eine Reihe von weiteren höchst spannenden Wettmärkten.

Du kannst auf einzelne Sätze gehen, aber auch Handicapwetten platzieren.

Die folgenden Wettarten stehen bei den US Open besonders hoch im Kurs:

  • Wetten auf die Qualifikation der US Open 2020
  • US Open Wetten auf den Sieger einer Partie
  • Wetten auf den Gesamtsieger der US Open

Qualifikationswetten auf die US Open

Bevor du erste US Open Wetten platzierst, solltest du den Fokus auf die Qualifikation legen. Hier gibt es bereits einige Gewinnmöglichkeiten. Vor dem eigentlichen Beginn des Turniers werden noch die übrigen Teilnehmer für das Grand Slam Event gesucht.

Die besten Spieler brauchen sich nicht zu qualifizieren, sind aufgrund ihres Rankings in der Weltrangliste bereits vorab fix. Das gilt jedoch nicht für die insgesamt 128 Qualifikanten.

Bei den Quali-Spielen ergeben sich mit der richtigen Vorbereitung lukrative Wettmärkte. Spieler mit guter Form und einer Serie eignen sich beispielsweise hervorragend für Siegwetten. Zudem sind die US Open Quoten bei der Qualifikation oftmals noch ein Stück weit höher.

Quali Wetten solltest du also auf jeden Fall auf dem Schirm haben.

Zwei-Wege-Wetten auf die US Open

Nach dem die Qualifikation vorüber ist und das Teilnehmerfeld feststeht, kannst du dich mit der Vorbereitung der einzelnen Partien beschäftigen. Ein beliebter Wettmarkt bei den US Open sind die Siegerwetten, auch als Zwei-Wege-Wetten bekannt. Hier sagst du ganz klassisch den Sieger einer Partie voraus.

Da die US Open im K.o.-Modus stattfinden, gibt es bei jedem Match einen Sieger, die Chance auf den richtigen Tipp liegen also bei 50:50.

Rund um die Wetten musst du berücksichtigen, dass der Favorit die niedrigeren US Open Wettquoten aufweist. Liegen die Quoten folglich eng beieinander, so musst du die weiteren Stats aus deiner Analyse nutzen.

US Open Wetten auf den Gesamtsieger des Turniers

Wer gewinnt die US Open? Diese Frage stellen sich die meisten Tippfreunde vor dem Beginn und während eines Turniers. Rund um die US Open Wetten kannst du innerhalb der Outrights (Langzeitwetten) schauen, wie es um die US Open Quoten bestellt ist.

Üblicherweise zählen Roger Federer, Novak Djokovic und Rafael Nadal bei den Herren zu den Favoriten. Bei den Frauen zählen Ashleigh Barty, Naomi Osaka, Bianca Andreescu und Simona Halep zu den heißen Kandidaten.

US Open Betting Tipps

US Open Wetten 2020: Strategie und Tipps

Ehe du dich mit den konkreten Wetten beschäftigst, solltest du dir eine klare Vorgehensweise anlegen. Eine klare Strategie ist unverzichtbar und kann deine Gewinnchancen signifikant erhöhen.

Nimm dir genügend Zeit, prüfe die Ergebnisse und schon hast du die Grundlage für erfolgreiche US Open Wetten. Dazu gibt es eine Vielzahl an Tipps in Form von Indikatoren, welche ebenfalls Berücksichtigung finden müssen. Nachfolgend stellen wir dir die Tipps und Faktoren vor, erklären dir außerdem welchen Einfluss sie auf deine Wetten haben.

Die letzten Ergebnisse

Zwei der wichtigsten Faktoren, um im Rahmen der Strategie erfolgreich zu wetten – die Rede ist von den letzten Ergebnissen zweier Spieler und den Head-to-Head Stats. Im ersten Schritt musst du prüfen, wie die Spieler zuletzt gespielt haben.

Wie sahen die Ergebnisse aus, gab es knappe Duelle und wie ist die Form der Akteure? Anhand dieser Informationen kannst du bereits erkennen, in welche Richtung die Wettmärkte gehen könnten.

Fitness

War ein Spieler vor kurzer Zeit verletzt, konnte nur eingeschränkt trainieren oder wirkte müde? Die Fitness ist ein entscheidender Aspekt, verdienen folglich eine gewisse Aufmerksamkeit.

Fakt ist: Die US Open zählen zu den letzten Turnieren im Tennis Rahmenkalender, folglich ist so mancher Akteur möglicherweise nicht mehr im Vollbesitz seiner Kräfte.

Belag

Rund um die Spielbedingungen gibt es kaum einen Faktor, der so unterschätzt und zugleich so wichtig ist – die Rede ist von dem Belag. Bei den US Open spielen die Akteure auf Hartplatz, das kommt nicht jedem Spieler entgegen. Einige Athleten kommen besser auf Rasen oder Sand klar, können auf Hartplätzen nicht ihre beste Leistung abrufen.

Dies ist ein Faktor, der deine Wetten beeinflusst und über Sieg oder Niederlage entscheiden kann. Die US Open zählen zu den Turnieren, wo auf einem Hartplatz gespielt wird.

Motivation

Wirkt ein Akteur müde etwas angeschlagen oder nicht komplett auf der Höhe, so kann dies gleichbedeutend mit dem Aus bei den US Open sein. Nur wer mental wie körperlich auf den Punkt da ist, kann gewinnen. Dies solltest du in jedem Fall berücksichtigen.

Spielbedingungen

Die Spielbedingungen können deine US Open Wetten ebenfalls beeinflussen und sind ein Indikator, auf den die Buchmacher bei den US Open Quoten achten. Findet die Partie beispielsweise ohne Publikum statt, so hat dies möglicherweise Einfluss auf das Ergebnis.

Wetter

Regnet es, ändert sich der Belag. Wind und andere Wetterumstände haben ebenfalls Einfluss auf deine Wetten. Das Wetter zählt folglich ebenfalls zu den Indikatoren, auf die es bei den Wetten ankommt.

Links- oder Rechtshänder

Ist ein Spieler Links- oder Rechtshänder? Diese Aspekte musst du natürlich ebenfalls berücksichtigen. Experten sprechen immer häufiger davon, dass Linkshänder als weniger berechenbar gelten und eine ständige Gefahr sind.

Zudem gibt es Statistiken, wonach sich Rechtshänder gegen Linkshänder wie Rafael Nadal etwas schwerer tun.

Head-to-Head Vergleich

Anschließend musst du prüfen, ob die beiden Duellanten einer Begegnung in der Vergangenheit schon einmal gegeneinander gespielt haben. Anhand der Head-to-Head Stats kannst du genau schauen, welcher der Akteure in welchen Bereichen besser ist.

So kannst du schauen, wo Chancen bestehen und darauf basierend kannst du deutlich leichter US Open Wetten platzieren. Die letzten Ergebnisse und Head-to-Head Vergleiche gelten natürlich auch vor dem Finale, wenn es also um Wetten auf den Gesamtsieger geht.

Live Wetten auf die US Open

Die ersten Minuten abwarten, Eindrücke sammeln und anschließend in Echtzeit wetten. Live Wetten erfreuen sich einer stetig wachsenden Beliebtheit und das auch bei den US Open. Für Wettneulinge sei gesagt: Live Wetten haben ganz spezifische Reize und sind mit einigen Vorteilen verbunden.

Gerade in Kombination mit den Live Streaming Angeboten der führenden Anbieter ergibt sich dadurch die Chance, schnell und intuitiv auf die neuesten Erkenntnisse zu setzen.

Darüber hinaus ist das Regelwerk im Tennis recht verständlich und simpel gehalten – wodurch selbst Neulinge die frischen Eindrücke nutzen und Live Wetten auf die US Open platzieren können.

US Open Live Wetten

US Open Live Streaming

Die US Open kannst du bei den führenden Anbietern direkt auf der Plattform verfolgen. So brauchst du nur ein Gerät anhaben, kannst dich voll auf die Spiele der US Open konzentrieren und die jeweiligen Eindrücke für Live Wetten nutzen.

Beachte allerdings, dass nicht jeder Wettanbieter US Open Live Streaming anbietet. Lediglich eine Anzahl erlesener Marken offeriert einen solchen Service. Möchtest du Live Wetten platzieren, so solltest du jeweils schnell agieren.

Im Gegensatz zu anderen Sportarten gibt es im Tennis aber regelmäßige Unterbrechungen, wodurch du die neuesten Eindrücke jeweils schnell in einer Wette versehen kannst.

Die besten Wettanbieter für die US Open 2020: Boni und Gratis Wetten

Nach Meinung unsereres Redaktionsteams haben es die folgenden Anbieter verdient, beste US Open Wettanbieter zu sein. Die Anbieter und deren Boni kannst du der nachfolgenden Tabelle genauer entnehmen:

US Open WettanbieterBonusJetzt ausprobieren

Unibet

Unibet logo

150€Zum Unibet Tennis Bonus

Bwin

bwin logo

100€Zum Bwin Tennis Bonus

Bet-at-home

200€Zum Bet-at-home Tennis Bonus

bet365

Prüfe die offizielle WebseiteZum Bet365 Tennis Bonus

Bitte beachte, dass sich die Bedingungen und Boni ändern können.

US Open 2020 Wetten: Favoriten & Prognose

Beschäftigt man sich einmal genauer mit den US Open Wettquoten, den Wettmärkten und Titelaspiranten, so beschränkt sich der Kreis an Titelkandidaten auf drei bis vier Akteure. Das gilt sowohl für die Herren als auch beim Einzel der Damen.

Neben dem letztjährigen Sieger Rafael Nadal dürfen sich Roger Federer und Novak Djokovic ernsthafte Titelchancen ausrechnen. Unter den Experten wird auch der Name Dominic Thiem genannt.

Ein Blick auf die Favoriten der US Open bei den Frauen legt nahe, dass Ashleigh Barty die wohl besten Chancen besitzt.

Simona Halep zählt zu den Kandidaten, auch Bianca Andreescu und Naomi Osaka haben ernsthafte Absichten und zählen bei der Prognose zu den meistgehandelten Namen.

Worauf achten wir bei der Auswahl der besten US Open Wettanbieter?

Wettangebot:

Beim Wettangebot achten wir rund um die US Open, ob ein Buchmacher das Event grundlegend abdeckt. Auch die Anzahl an Spielen ist mitentscheidend, zudem prüfen wir das Wettangebot zum Event im Allgemeinen. Dazu zählt auch die Frage, ob es nicht nur Wettmärkte auf den Sieger gibt.

US Open Quoten:

Einer der wohl bedeutendsten Aspekte besteht in der Überprüfung der US Open Wettquoten. Das gute Mittelmaß bietet bei den US Open lediglich einen Auszahlungsschlüssel von 90 – 91 % an. Anders die führenden Adressen, wo Werte von mehr als 93 % erreicht werden.

Live Streaming:

Der Großteil an Wettanbietern offeriert kein Live Streaming Angebot. Lediglich eine kleine Zahl an Buchmachern kann diese so wichtige Eigenschaft erfüllen. Das Live Streaming Angebot ist ein zentrales Element und verbindet die Möglichkeit, das Turnier direkt auf einem Bildschirm zu verfolgen.

Wettmärkte:

Bei den Wettmärkten prüfen wir, wie groß die Vielfalt an Spezial- und Langzeitwetten ausfällt. Die führenden Adressen bieten beispielsweise im Langzeitwetten Sektor nicht nur Siegerwetten, sondern erlauben Wetteinsätze auf die Platzierung einzelner Spieler.

FAQ zu den US Open Wetten

Nachfolgender Bereich beinhaltet noch ein kurzes FAQ, in dem wir dir Antworten auf einige häufig gestellte Fragen geben.

Ist das Wetten auf die US Open legal?

Wenn du dich bei einem der von uns empfohlenen Anbieter registrierst, brauchst du dir überhaupt keine Gedanken zu machen. Alle Marken verfügen über eine gültige Lizenz und sind qualitativ absolut empfehlenswert.

Welche Wetten werden häufig platziert?

Die Siegwetten auf eine einzelne Partie zählen definitiv zu den häufigsten Wettarten, die bei der US Open platziert werden. Das sind aber längst nicht alle Wettoptionen die beliebt sind. So stehen Gesamtsiegerwetten und Einsätze auf einzelne Sets ebenfalls zu den beliebten Wettmärkten.

Wer gewinnt die US Open?

Unserer Einschätzung nach gewinnt Novak Djokovic bei den Herren, während sich Ashleigh Barty wohl bei den Frauen durchsetzt.

18+ | Spiele mit Verantwortung | Teilnahmebedingungen beachten | Nur für Neukunden | Kommerzieller Inhalt
+18 Please play responsibly Please play responsibly